„And the winner is…“ Umwelttechnikpreis 2019

Das Filtersystem Sportfix Clean für  Sportplätze mit Kunstrasenflächen hält selbst kleinste Partikel von Mikroplastik, Schadstoffen und Schwermetallen aus den Entwässerungsabflüssen zurück und konnte sich damit als Sieger  beim Umwelttechnikpreis 2019 durchsetzen.

Juli 2019.  Eine preisgekrönte Weltneuheit – made in Rastatt. Vom Spezialisten für Entwässerungstechnologie, Hauraton. Mikroplastik ist in aller Munde, nicht nur als großes, gesamtgesellschaftliches Umweltproblem, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die schädlichen Partikel gelangen über Umwelt und Gewässer letztlich auch in unseren Nahrungskreislauf. Keiner tut etwas dagegen? Wirklich keiner? Doch. Ein unbeugsames Unternehmen in Baden hört nicht auf, Widerstand zu leisten. Jahrelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat jetzt den Erfolg gebracht. Mit dem neuen Rinnenfiltersystem Sportfix Clean kann Hauraton den erheblichen Mikroplastikaustrag von Kunstrasensportplätzen massiv vermindern. Ohne Filtersystem beträgt dieser circa 250 kg pro Jahr und Sportplatz! Dem wird durch die Lösung Einhalt geboten – und jeder Betreiber eines bestehenden oder neu anzulegenden Platzes kann mit wenig Aufwand sehr viel für die Umwelt erreichen. Die Lösung ist so smart, sparsam, effizient, zuverlässig und dabei recyclingfähig und wartungsarm, dass sie am 16. Juli den ersten Platz beim Umwelttechnikpreis 2019 bekommen hat. Der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller hat Hauraton in der Schwabenlandhalle in Fellbach zum Sieger in der Kategorie „Techniken zur Emissionsminderung, Aufbereitung und Abtrennung“ gekürt. Und neben der Top-Nachricht für unsere Umwelt freuen wir uns darüber, dass auch unsere Kommunikation des Themas bei den Medien einschlägt. Hauraton investiert auch künftig in die Entwicklung neuer Umwelttechnologien. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.